Aufgaben

Aufgaben

Satzung §2

[…] Der Verein bezweckt die Erforschung und Darstellung der Ortsgeschichte sowie deren Dokumentation.

Darüberhinaus soll das Interesse an Heimat- und Kulturgeschichte geweckt und gefördert werden […].

Der Arbeitskreis

Der Motor dieser Forschung und Dokumentation ist der Arbietskreis. Durch die regelmäßig stattfindenden Arbeitskreis, welche eine Mitgliederzahl zwischen 10 und 15 Personen aufweisen, werden all die Themen und Bereiche, welche die Mitglieder des Arbeitskreises für wichtig und unerforscht halten, aufgearbeitet.

Zu den wichtigsten Werken des Arbeitskreises zählt im besonderen die 1999, im Rahmen der 720-Jahrfeier Memprechtshofens, erschienene Ortschronik „Memezeffe em Wandl de Zitt – Memprechtshofen im Wandel der Zeit“.

Auch aktive Unternehmungen werden in regelmäßigen Abständen unternommen. Dazu gehören vor allem Fahrradexkursionen in der näheren Umgebung und das Besuchen von Ausstellungen und Vorträgen.